Donauquellen-Rundwanderung

Kurzbeschreibung: Nonnenbachtal, Donauquelle, Martinskapelle, Günterfelsen, Brend (1149 m)

Charakteristik: Abwechslungsreiche Wanderung zur Quelle des zweitlängsten Flusses (2860 km) Europas

Anfahrt: Auf der B294 in Richtung Simonswald und in Obersimonswald bei der Kirche in das Nonnenbachtal abbiegen

Parkmöglichkeit: Einen guten Parkplatz findet man am Ende der Fahrstrasse im Nonnenbachtal beim Wolfhof

Daten: 10 km , 450 Höhenmeter

Einkehrmöglichkeit: Höhengasthaus Kolmenhof

Datum: 01. 05. 2000

Tour:

Am Anfang folgen wir dem Wegzeichen blaue Raute, vorbei am Wälderhof steil bergauf , bis es etwas flacher wird. Nun sind es nur noch ein paar Meter bis zur Donauquelle, Martinskapelle und Gasthaus Kolmenhof. Jetzt geht es Stück zurück und man folgt der roten Raute zu den sehenswerten Günterfelsen. Der Höhepunkt der Tour ist bei gutem Wetter, der Brendturm mit 1149 m, wo man eine sehr gute Aussicht hat ( bis in die Alpen). Wir wandern nun dem blauen Rechteck folgend hinab zum Obernonnenbachhof und ins Nonnenbachtal. Entlang des Nonnenbachs gelangen wir zum Kaibenfelsen, wo es auf dem gleichen Weg zum Ausgangspunkt Wolfshof zurück geht.

Donauquelle
Brendturm
Günterfelsen
Aussicht oberhalb Nonnenbachhof